Zschopautal und Stülpnersteig beim CSP Schlettau

Auch dieses Jahr nahm die Bergstadt Schlettau am Carl-Stülpner-Pokal teil. Die beiden 13 und 20 Kilometer langen Strecken führten die Wanderer vom Schlettauer Kirchplatz aus hinab ins Tal der Zschopau. Über den Stülpnersteig ging es auf den 807 Meter hohen Scheibenberg, wo alle, die noch nicht genug hatten, auch noch den Turm erklimmen konnten. Steil hinab führte die Tour anschließend vorbei an den bekannten Gesteinsformation „Orgelpfeiffen“. Der längere Weg integrierte noch den 756 Meter hohen Liebenstein, bevor beide Strecken gemeinsam das Ziel, das Gasthaus „Bierquelle“, erreichten. Eine wahre Berg- und Talwanderung mit wunderschönen Ausblicken auf die erzgebirgische Landschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.