Aus und vorbei: Pokalfinale in Sayda

Und wieder einmal geht die Carl-Stülpner-Pokalsaison zu Ende. Doch zuvor hieß es Schuhe geschnürt „rund um die Bergstadt Sayda“. Bei starkem Regen erkundeten die Wanderlatschen die drei acht, 16 und 24 Kilometer langen Rundstrecken durch die Umgebung. Glücklicherweise hatte der Wettergott ein Einsehen und schickte ab Mittag auch ein paar Sonnenstrahlen zur Motivation der Wanderer. Krönender Abschluss des Tages war der Pokalverleih des diesjährigen CSP, eingebettet in ein buntes Rahmenprogramm. Und so fuhren die Wanderlatschen mit dem Pokal des Zweitplatzierten zufrieden nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.