Unterwegs in Tschechien

Früh am Morgen machten sich die Fahrzeuge der Wanderlatschen auf den Weg zu ihren tschechischen Freunden in Most (CZ) und Sukoslav. Von dort ging es zu Fuß weiter hinauf zur örtlichen Burgruine „Kostmlaty“ (Kostenblatt). Bei einer kleinen Pause bot sich die Gelegenheit, die fantastische Aussicht über die herbstliche Umgebung vom Burgturm aus zu genießen. Einige Sonnenstrahlen verzauberten die in den Senken stehenden Nebelschwaden und die bunten Wälder der Umgebung. Beendet wurde die Wanderrunde vorbei an einem kleinen See. Eine kurze Autofahrt später kehrten alle Wanderer im Dorfgasthaus zu Rana ein. Nach einem typisch böhmischen Mittagessen und einem Apfelstrudel, der auf der Zunge zerging, ließen alle Teilnehmer den Tag beim gemeinsamen Tanz ausklingen. Die Wanderlatschen hatten wieder jede Menge Spaß und freuen sich schon auf das nächste gemeinsame Treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.